Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Art der Physiotherapie, die spezifische Diagnose- und Behandlungsverfahren umfasst. Der Hauptzweck dieser Behandlungsform ist die Durchführung spezifischer Untersuchungen und Behandlungen für Schmerzen und Probleme in den Gelenken, Muskeln, Faszien und im Nervensystem. Die Spezialität liegt, in der absolut personalisierten und adaptiven Diagnose und Behandlung von Patienten, die über eigene klinische Erfahrungen und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse verfügen.

Die manuelle Therapie behandelt akute und chronische Beschwerden gezielt. Viele Krankheitsbilder können erfolgreich behandelt oder positiv beeinflusst werden. Es hilft auch bei Folgeoperationen, Sportverletzungen, Unfällen und als Sportanalysen für bestimmte Sportarten.

Zunächst ist es wichtig, der Ursache Ihrer Symptome auf den Grund zu gehen. Um alle möglichen Faktoren zu verstehen, die zur Entstehung Ihres Problems beitragen, stellen wir Ihnen spezifische Fragen. Diese Fragen beziehen sich beispielsweise auf Ihre Schmerzen, andere körperliche Beschwerden und Ihre aktuelle Lebenssituation.

Eine sinnvolle Behandlungsstruktur umfasst (je nach Indikation) auch den Einsatz von Physiotherapie, aktives Training mit und ohne Ausrüstung zur Mobilisierung, Stabilisierung oder Leistungssteigerung sowie Beratung und Unterweisung zur Sicherstellung der erreichten therapeutischen Ziele und Funktionsverbesserung langfristig zu sichern.

Fotogalerie

Kontaktaufnahme

Es gilt die Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung zur Verarbeitung der Daten können wir die Anfrage nicht annehmen